0571-597 265 17

Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus im Ortskern von Minden - Hahlen

WB-o145
Fachwerkhaus
32427
Minden
Hahlen
268
75
650
Teilkeller
4
8
5
bis zu 4 Wohneinheiten
Gas-Zentralheizung (BJ 2017)
nicht erforderlich
ca. 1820
Modernisiert
1980-1984, 2017
nach Vereinbarung
259.500,-
Expose-Anfrage

Kurzbeschreibung:
Dieses schöne Fachwerkhaus wurde um 1820 errichtet und zwischen 1980-84 grundlegend saniert und zu Wohnzwecken umgebaut. Ursprünglich diente die Immobilie dem Dorf Hahlen als Schulgebäude. Die Immobilie zeigt auf weit über 300 m² Wohn- und Nutzfläche ein überzeugendes Platzangebot und einen vielfältig nutzbaren Grundriss, sodass die das Gebäude sich gleichermaßen für private und gewerbliche Zwecke eignet und die Immobilie für Eigennutzer und Kapitalanleger interessant macht.

Die Immobilie wurde im Zuge der Sanierung so konzipiert, dass auf den rund 268 m² Wohnfläche bis zu vier nutzbare Wohneinheiten zur Verfügung stehen. Im Obergeschoss ist theoretisch noch weitere Ausbaureserve vorhanden.

Im Zuge der Sanierung wurde die Immobilie vom Grund bis zum Dach neu aufgebaut. Seit 2017 ist die Immobilie mit einer Gas-Brennwertheizung ausgestattet.

Diese Immobilie bietet eine solide Basis für Ihre individuellen Gestaltungsideen.

Lagebeschreibung:
Die Immobilie befindet sich in ruhiger, familienfreundlicher Wohnlage im westlichen Mindener Stadtrand, im Ortsteil Hahlen, direkt im ursprünglichen Ortskern. Die Lage verbindet angenehmes Wohnen, mit hervorragender Infrastruktur im direkten Wohnumfeld. Alle Dinge des täglichen Lebens befinden sich im unmittel-baren Umkreis und sind teilweise direkt ums Eck. Es besteht eine gute Anbindung zu Kitas, Kindergärten, Grund- sowie weiterführenden Schulen. Hier erwartet Sie eine angenehm freundliche Nachbarschaft. Die Wohnlage bietet Ihnen perfekte Möglichkeiten zur Erholung und aktiven Freizeitgestaltung.

Courtage-Hinweis:
Im Falle des erfolgreichen Kaufvertragsabschlusses fordern wir (WeserBergland Immobilien - Sven Weihe) eine von Ihnen direkt an uns zu zahlenden Maklercourtage in Höhe von 4,76%, inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, auf den beurkundeten Kaufpreis. Diese ist mit Zustandekommen des Kaufvertrages (notarieller Vertragsabschluss) verdient und fällig. Grundlage hierfür ist unsere bzw. die eines von uns beauftragten Dritten Ihnen gegenüber erbrachte vermittelnde und/oder nachweisende Maklertätigkeit.

Sonstige Hinweise:
Alle Angaben sind nach besten Wissen gemacht, jedoch ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Dazu gelten unsere Ihnen ausgehändigten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie zur Kenntnis genommen haben. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.